Nadelstichverordnung in Österreich per 11. Mai umgesetzt

Am 11. Mai trat die so genannte Nadelstichverordnung in Kraft. Hintergrund dieser europaweiten rechtlichen Änderung ist die hohe Anzahl an Nadelstichverletzungen in den europäischen Ländern, sagt Dr. Alexandra Marx, Leiterin der Abteilung für Legistik und Rechtsangelegenheiten im Zentral-Arbeitsinspektorat des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. In europäischen Spitälern und Praxen kommt es zu rund einer Million […]

Patientensicherheit lässt sich erlernen!

Zu einem hochkarätigen Expertentalk unter dem Titel „Lässt sich Patientensicherheit erlernen – Traum vom sicheren Krankenhaus“ luden zwei starke Player, denen Sicherheit im Gesundheitswesen ein großes Anliegen ist: Der TÜV AUSTRIA und die Semmelweis Gesellschaft. An der Veranstaltung nahmen rund einhundert Gesundheitsmanager, Top Mediziner und Patienten Teil. AUA-Kapitän Hans Härting und der Intensivmediziner Oberarzt Dr. Jens-Christian Schwindt […]

Doctors risk management

“Risikomanagement wird häufig vernachlässigt”

Seit Jahren legt das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz einen starken Fokus auf das Thema „Risikomanagement“. Auch Maßnahmen im Bereich der Hygiene spielen hierbei eine große Rolle. So konnten etwa infektionsassoziierte Zwischenfälle wesentlich gesenkt werden. Herr Dr. Müller, als ärztlicher Leiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Linz initiierten Sie 2009/2010 ein Projekt im Bereich des […]

Nosokomiale Infektionen: Gefahrenquelle “Abfälle”

Abfallmanagement spielt für die Gesamthygiene im Krankenhaus große Rolle. Dieses Faktum wird nach wie vor unterschätzt, sagt der Hygieneexperte und Facharzt für Innere Medizin, Dr. Helmut Katschnig. Herr Dr. Katschnig, nosokomiale Infektionen sind seit Jahren ein großes Thema. Wenig bekannt ist, dass ein Teil der Ansteckungen über nicht sachgemäß entsorgte Abfälle passiert. Gibt es Untersuchungen, wie […]

Epidemiologen auf Signalsuche im Netz

Herr Dr. Velasco (Robert Koch Institut, Berlin), die frühe Erkennung von infektionsepidemiologischen Fällen durch Surveillance-Systeme im Internet wird derzeit intensiv erforscht und teilweise bereits angewendet. Wie funktioniert das “Scannen” von wertvollen Informationen im Netz (Twitter, Weblogs) und wie hoch schätzen sie das Potenzial dieses Health Monitoring? Ein direkter Zugriff auf eventbasierte Daten (wie z. B. aus […]