Keeping it sanitary – from Semmelweis’ time until today

The Swiss expert Prof. Dr. Didier Pittet stressed the substantial meaning of hand hygiene in hospitals once again at the third CEE Conference on Hospital Hygiene and Patient Safety. Not paying attention to the field of hospital hygiene can lead to disastrous impacts. Prof. Dr. Didier Pittet, Director of the Infection Control Programme and WHO […]

The WHO guidelines are clear – we just have to implement them!

“I wish that we soon do not need the Hand Hygiene Day anymore“- This was one of the audience’s statements at the symposium on the occasion of the International Hand Hygiene Day (5th May). Although there are a lot of enthusiasts, we are still far away from achieving this goal. The symposium, hosted by the […]

Infection Control in the CEE: A Brief Review

Education, training and staff increases: Many challenges in Infection Control remain to be tackled, concurred representatives of CEE countries at the 3rd CEE Conference on Hospital Hygiene and Patient Safety in Vienna. A specific session was based on a publication on Infection Control which included contributions of national reference centers in the 18 CEE countries. […]

Negotiating Truth – Wiener Forschungsprojekt orientiert sich an Semmelweis

Der 13. August ist der Todestag von Dr. Ignaz Semmelweis. Anlässlich dieses Datums möchte die Dr. Ignaz Semmelweis Gesellschaft über ein interessantes Wiener Forschungsprojekt berichten, das eng mit dem berühmten Mediziner verbunden ist. Mit der Projektleiterin, Politwissenschaftlerin Anna Durnowá sprach Carola Timmel. Was ist Wahrheit – diese zentrale Frage steht im Zentrum des Forschungsprojekts „Negotiating […]

Hygiene: wir wissen nicht was wir tun!

Hygienemaßnahmen – wo ansetzen, wo reduzieren?  Mit Dr. Alex Blaicher, Geschäftsführer der Malteser Sachsen Kliniken in Deutschland sprach Carola Timmel. Heuer vor 150 Jahren starb der Hygiene-Pionier Dr. Ignaz Semmelweis. Hygiene generell, aber insbesondere die Handhygiene in den Spitälern ist in vielen Bereichen nicht optimal. Was könnten hierfür die Gründe sein? Doktor Ignaz Semmelweis hatte […]

Prof. Kim Lewis

„Teixobactin“ – hoffnungsvolle Substanz bei der Bekämpfung gefährlicher Krankenhauskeime

Teixobactin nennen Forscher eine kürzlich entdeckte Substanz mit antimikrobieller Wirkung. Diese könnte in Zukunft bei der Bekämpfung von gefährlichen Krankenhauskeimen wie Staphyloccocus aureus oder Clostridium difficile eine bedeutende Rolle spielen, sagt Prof. Kim Lewis von der Northeastern University in Boston. Insgesamt 10.000 Stämme von Bodenbakterien wurden unter die Lupe genommen. Eines der Bakterien erregte die […]

Staphylococcus aureus: HZI-Wissenschaftler fanden heraus, wie sich der Erreger an das Leben im Knochen anpasst

Im Krankenhaus-Bereich ist vor allem MRSA, also die multiresistente Variante des Bakteriums Staphylococcus aureus, gefürchtet. Aber auch in seiner „normalen Form“ wird er mitunter zur ersthaften Bedrohung. Entzündungen des Knochenmarks können durch den Erreger Staphylococcus aureus hervorgerufen werden: Dies fanden Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig kürzlich heraus. Sie konnten zeigen, wie sich der Erreger an […]

Pilzinfektionen: Neues „Starter“-Molekül des Immunsystems von Forschern der MedUni Wien entdeckt

Ein neues Signalmolekül  im Zusammenhang mit Pilzinfektionen wurde von Forschern der MedUni Wien entdeckt. Dieses Molekül reguliert die Entstehung entzündlicher Immunreaktionen des Körpers. Die Entdeckung dieses so genannten Starters hat ein hohes Potenzial für die Entwicklung neuer antifungaler Medikamente, sagt der Leiter der Arbeitsgruppe, Prof. Karl Kuchler. Infektionen mit invasiven pathogenen Pilzen stellen Mediziner weltweit vor enorme […]

Health care team in the fields of chemical gas area

6. Oktober – Ebola-Trainings starten in den CDC

Täglich erreichen uns neue Schreckensmeldungen zum Thema Ebola. Das Schlimme dabei: nicht nur Menschen, der betroffenen Länder sterben, sondern auch viele in- und ausländische Mediziner. Organisationen wie ISID setzten nun ganz auf die Schulung der Ärzte, um besser helfen können und auch das Risiko der eigenen Ansteckung zu minimieren. Der Ausbruch des Ebola-Virus in Westafrika […]

MRSA-Studie: Screening bringt weniger als gedacht – Händewaschen ist Top-Favorit

Ist Screening und Isolation für die Bekämpfung des gefährlichen Krankenhauskeims MRSA wirklich wirksam? Offenbar nicht so sehr, wie bisher angenommen. Dies konnte im Rahmen einer Studie nun herausgefunden werden. Durch eine Vielzahl an Maßnahmen wird seit Jahren versucht, der Ausbreitung von MRSA entgegenzuwirken. Neben der gründlichen Desinfektion der Hände von Pflegekräften und Ärzten, dem Tragen […]