Negotiating Truth – Wiener Forschungsprojekt orientiert sich an Semmelweis

Der 13. August ist der Todestag von Dr. Ignaz Semmelweis. Anlässlich dieses Datums möchte die Dr. Ignaz Semmelweis Gesellschaft über ein interessantes Wiener Forschungsprojekt berichten, das eng mit dem berühmten Mediziner verbunden ist. Mit der Projektleiterin, Politwissenschaftlerin Anna Durnowá sprach Carola Timmel. Was ist Wahrheit – diese zentrale Frage steht im Zentrum des Forschungsprojekts „Negotiating […]

Influenza-Impfung 2015: Haben sich Virologen verschätzt?

Nur 23 Prozent beträgt der Schutzfaktor des aktuellen Influenza-Impfstoffes (für die Nordhalbkugel). Dies liegt an den heuer so stark vertretenden A/H3N2-Viren. Gegen diesen Erreger ist die Impfung wirkungslos. “Österreich steht an der Schwelle zu einer Virus-Influenza-Welle”, sagte der Leiter des Virologie-Departments der MedUni Wien, Franz X. Heinz Anfang Jänner. Rund einen Monat später ist diese […]

Vatcheva-Dobrevska: CEE-Länder wie Bulgarien haben im Umgang mit nosokomialen Infektionen großen Aufholbedarf

Der Kampf gegen nosokomiale Infektionen ist in den einzelnen europäischen Ländern unterschiedlich erfolgreich. Besonders betroffen sind nach wie vor die so genannten CEE-Länder, also die Staaten Zentral- und Osteuropas. Ein von nosokomialen Infektionen besonders betroffenes Land ist Bulgarien. Mit Univ.-Prof. Dr. Rossitza Vatcheva-Dobrevska vom National Centre of Infectious and Parasitic Diseases in Sofia sprach Carola […]

MRSA in Österreich: wie hoch ist die Rate wirklich?

Unterschiedliche Zahlen zur Häufigkeit des Methicillin resistenten Bakteriums Staphylococcus aureus (MRSA) sorgen für Verwirrung. Die von einander abweichenden Informationen ergeben sich durch unterschiedliche Untersuchungs-Methoden“, sagt Prof. Dr. Elisabeth Presterl, Leiterin des Klinischen Instituts für Krankenhaushygiene an der Medizinischen Universität Wien. 2013 veröffentlichte die ECDC (Europäisches Zentrum für Prävention und Kontrolle von Krankheitenden) den so genannten surveillance report of […]

Prof. Kim Lewis

„Teixobactin“ – hoffnungsvolle Substanz bei der Bekämpfung gefährlicher Krankenhauskeime

Teixobactin nennen Forscher eine kürzlich entdeckte Substanz mit antimikrobieller Wirkung. Diese könnte in Zukunft bei der Bekämpfung von gefährlichen Krankenhauskeimen wie Staphyloccocus aureus oder Clostridium difficile eine bedeutende Rolle spielen, sagt Prof. Kim Lewis von der Northeastern University in Boston. Insgesamt 10.000 Stämme von Bodenbakterien wurden unter die Lupe genommen. Eines der Bakterien erregte die […]

Studie: Fasten begünstigt Wachstum anti-entzündlicher Bakteriengruppen

Dass Fasten ein Jungbrunnen für die Zellen ist, weiß man seit langem. Nun wurde der positive Effekt des Nahrungsentzugs auch in Hinblick auf die Darmflora untersucht. In der Tat ist es so, dass sie sich im Zuge des Fastens positiv verändert. Dies zeigte eine kürzlich publizierte Studie des Universitätsinstituts für Ernährungswissenschaft in Wien. Können gute Darmbakterien […]

Zahnheilkunde: Wenn Glasperlen und Mikroskop gefährlichen Bakterien den Garaus machen

Der schmerz- und leidvolle Prozess könnte Parodontitis-Patienten durch einfache Maßnahmen erspart bleiben, sagt der Gründer der Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie, Prof. Dr. Peter Kotschy – Erfinder der so genannten „Glasperlenreinigung“. Wochenlanger Wundschmerz durch das operative Sanieren von Zahnfleischtaschen. Diese Prozedur müssen schwere Parodontitis-Patienten über sich ergehen lassen, so sie ihre Zähne vor dem endgültigen Verlust […]

ESCMID-Konferenz: Wiederbelebung “alter” Antibiotika

Können Antibiotika aus der Vergangenheit die wachsende Bedrohung durch antibiotikaresistente Keime bekämpfen? Dieser Frage stellten sich die Teilnehmer der ESCMID-Konferenz (European Society of Clinical Microbiology
 and Infectious Diseases) Ende Oktober in Wien. Die Wiederbelebung von Antibiotika aus früheren Zeiten ist nicht unumstritten. Denn diese potentiell hoch wirksamen Produkte aus der Vergangenheit wurden anno dazumal zwar genehmigt,  doch […]

Lungenmikrobiom hat stärkeren Einfluss auf Lungengesundheit als bisher vermutet

Das Mikrobiom (Flora) der Lunge ist ein sensibles Terrain. Bei zukünftigen Therapien könnte dieses Faktum eine weitaus größere Rolle spielen, als bisher, sagten Experten im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie Viren können eine akute Verschlechterung von Asthma hervorrufen und Influenzaviren als „Türöffner“ für gefährliche bakterielle Infektionen wirken. Dies erklärten Wissenschaftler anlässlich der […]

Erstmals in Österreich: Influenza-Impfung durch die Nase

Für die Influenza-Impfung wird derzeit heftig geworben. Schließlich ist es bis zum Spätherbst, wo die Krankheit so richtig grassiert, nicht mehr allzu weit. Erstmals ist in Österreich auch ein Nasenspray für Kinder und Jugendliche zwischen zwei und 18 Jahren zugelassen. Insgesamt zehn verschiedene Impfstoffe stehen in Österreich zur Verfügung, die für verschiedene Zielgruppen geeignet sind. […]