Infektionskrankheiten – damals und heute

Der Begriff Infektionskrankheiten ist uns allen ein Begriff – aber welche geschichtlichen Ereignisse dahinter stecken und warum diese Krankheiten (z.B.: Diphterie oder Pocken) Ihren Schrecken verloren haben, wissen wiederum nur wenige. Im Rahmen einer ausgeprägten Gesundheitskompetenz sollte aber grob gewusst werden, wodurch Infektionen begünstigt oder vermieden werden können. Ein historischer Rückblick Dass es Infektionskrankheiten gibt, […]

Woher haben wir unser Wissen über Krankheiten?

Woher wissen wir eigentlich was gesund für uns ist und was wiederum als schlecht für unseren Körper angesehen wird? Wir könnten es uns einfach machen und sagen, der Arzt weiß es oder Wissenschaftler haben das in Studien herausgefunden. Beides ist in diesem Fall richtig aber es erklärt noch immer nicht, woher das Wissen wirklich stammt. […]

Mangelnde Bürohygiene macht krank und kostet

Bessere Hygiene spart enorm viel Kosten im Gesundheitsbereich. Dass verbesserte Hygienestandards aber auch für Unternehmen einen finanzielle Nutzen haben können, will eine aktuelle Studie des britischen „Centre for Economics and Business Research“ belegen. Im Auftrag von Initial, einem Anbieter für Hygieneservices, wurde versucht, die wirtschaftlichen Folgen mangelnderBürohygiene in Euro darzustellen. Den Schätzungen der Studie zufolge […]

Parodontale Grunduntersuchung (PGU) längst fällig

Parodontalerkrankungen (meist zurückzuführen auf mangelnde Zahnhygiene) sind bei Erwachsenen die häufigste Ursache für Zahnverlust. Während in Ländern wie Deutschland oder der Schweiz aus diesem Grunde die Parodontale Grunduntersuchung längst durchgeführt wird, muss sie hierzulande nach wie vor vom Patienten selbst bezahlt werden. Dieser Umstand schränkt die Breitenwirkung natürlich massiv ein. Würde die Untersuchung von der […]

Avicenna – Kinoheld und Hygienepionier aus dem Osten

Derzeit läuft in den österreichischen Kinos der Film „Der Medicus“. Abgesehen davon, dass dieser Film kaum der Person Avicennas (persischer Arzt um 1000 nach Christus) gerecht wird, fehlen auch wesentliche Elemente rund um sein Werk „Kanon der Medizin“, welches übrigens auch strenge Regeln der Hygiene beinhaltet. Hygiene wird bei uns im Westen oft und gerne […]

Influenza: Impfen ist nicht die einzige Präventionsmaßnahme

Wieder einmal rollt eine Grippewelle durch das Land, und wie immer ist der Fokus ganz aufs Impfen gerichtet. „Noch ist es nicht zu spät, sich impfen zu lassen“ heißt es da etwa in den Gazetten. „Appelle dieser Art sind insbesondere für die Risikogruppen wichtig – doch auf das Hinweisen auf ganz einfache Maßnahmen zum Schutz […]

Jeder 2. glaubt, dass Antibiotika gegen Viren helfen

Wie wichtig Gesundheitskompetenz ist, zeigen die kürzlich publizierten Ergebnisse einer in der EU durchgeführten Studie. Dieser zufolge geht etwa jeder zweite Deutsche davon aus, dass Antibiotika gegen Virusinfektionen helfen – obwohl dies natürlich nicht der Fall ist – dies ließe sich ja bereits aus dem Namen ableiten. Die Deutschen lagen übrigens leicht unterhalb des EU-Durchschnitts. Das beste […]

Hysterie Hygiene?

Hygiene – bloß ein heiß diskutiertes Thema im Zusammenhang mit Krankenhausinfektionen? Mitnichten. In dem kürzlich erschienenen Buch “Hysterie Hygiene” erläutert Dr. Manfred F. Berger, dass das Thema auch ausserhalb des Spitalsbereiches zusehends an Interesse gewinnt. Dies beweisen nicht zuletzt die über hundert Millionen Hits, wenn man das Wort “Hygiene” googelt. Das Interesse ist also da – […]

FSME: „Titerkontrolle – jetzt“?

Alle drei bis fünf Jahre sollte eine FSME-Auffrischungsimpfung durchgeführt werden. Aber ist diese Frequenz angesichts der Möglichkeit, durch Titerbestimmung den Impfschutz zu eruieren, eigentlich notwendig? Alle, die über ihren FSME-Impfstatus nicht Bescheid wissen, sollten mit ihrem Hausarzt sprechen und im Zweifelsfall eine neuerliche Grundimmunisierung oder Auffrischung vornehmen: So lautete der Appell der Veranstalter der Informationskampagne […]